CLOSE
Warenkorb
0
0
Suchen

WILLKOMMENSBONUS

Bis 30. September 2020 schenken wir allen Kundinnen und Kunden in unserem Online-Shop 3% auf die gesamte Bestellung (exkl. Versand). Der Rabatt wird beim Bestellvorgang automatisch berücksichtigt.

ONLINE SHOP

Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Webshop Krottmeier Elektrik

  1. Allgemeines

Alle Lieferungen und Leistungen von Krottmeier Elektrik (Auftragnehmer, Krottmeier Elektrik, Markus Krottmeier, 8083 Wetzelsdorf 3), die aufgrund einer elektronischen Bestellung im Webshop von Krottmeier Elektrik (https://shop.krottmeier-elektrik.at) zustande kommen, erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Der Webshop richtet sich ausschließlich an Endverbraucher, natürliche oder juristische Personen (kurz Kunden).

Diese AGB gelten sowohl für das vorliegende Geschäft als auch für alle zukünftigen Geschäftsfälle sowie auf alle im Zusammenhang hiermit gemachten Angaben in Broschüren, Preislisten, Werbeanzeigen, auf der Verpackung etc., unabhängig davon, ob diese mündlich, schriftlich oder per Internet erfolgt sind.

  1. Angebot und Abschluss

Alle Angebote sind unverbindlich und freibleibend. Vertragsabschlüsse kommen erst durch schriftliche Auftragsbestätigung der Krottmeier Elektrik oder durch Auslieferung der Ware/Erbringung der Leistung zustande. Soweit Krottmeier Elektrik von Dritten bezogene Waren anbietet, kann Krottmeier Elektrik vom Vertrag zurücktreten, falls die Selbstbelieferung unverschuldet unterbleibt. Die in Preislisten, Katalogen, Werbemedien etc. angeführten Informationen über Leistungen von Krottmeier Elektrik stellen keine Angebote dar. Mündliche Auskünfte, Nebenabreden sowie alle sonstigen Erklärungen und Zusagen von Krottmeier Elektrik gleich welcher Art, auch im Zusammenhang mit der Abwicklung von Reklamationen, sind unwirksam, sofern sie nicht von Krottmeier Elektrik vor Vertragsabschluss schriftlich als vereinbart bestätigt werden. Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages einschließlich der AGB bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für ein Abgehen von diesem Schriftlichkeitsgebot. Mitarbeiter von Krottmeier Elektrik sind nicht bevollmächtigt, rechtsverbindliche Erklärungen, wie etwa Zusagen über bestimmte Liefertermine abzugeben. Geringe Abweichungen von den Produktangaben gelten als genehmigt.

  1. Preise

Zur Berechnung gelangen die am Tag der Bestellung gültigen Preise zzgl. MwSt. in der jeweiligen gesetzlichen Höhe. Vereinbarte Preise gelten vorbehaltlich einer Änderung der Gestehungskosten. Sämtliche Preise verstehen sich mangels anderer schriftlicher Vereinbarung ohne Nebenspesen, Kosten für Verpackung, Versand, Zoll. Diese werden gesondert in Rechnung gestellt. Für Dienstleistungen, insbesondere Wartungs-, Reparatur-, Installationsarbeiten und Einschulungen werden die jeweils gültigen Regiestundensätze von Krottmeier Elektrik verrechnet (siehe www.krottmeier-elektrik.at).

  1. Ausführung von Lieferungen und Leistungen

Lieferfristen sind unverbindlich und beginnen nicht vor Klarstellung aller technischen und sonstigen Einzelheiten des Auftrages. Vor allem bei Produkten, die von Dritten geliefert werden, sind diese Lieferabhängigkeiten zu berücksichtigen. Dies gilt auch für Fristen im Zusammenhang mit der Abwicklung von Gewährleistungs- oder Garantiefällen und sonstigen Leistungen. Krottmeier Elektrik behält sich in jedem Fall eine Lieferfrist von 30 Tagen beginnend mit der Auftragsbestätigung vor, sofern die Lieferfrist nicht ohnehin mit einem längeren Zeitraum angegeben ist. Von Krottmeier Elektrik nicht zu vertretenden Lieferverzögerungen berechtigen daher den Kunden nicht zur Geltendmachung von Gewährleistungs-, Irrtumsanfechtungs- oder Schadenersatzansprüchen. Teillieferungen sind, soweit dem Kunden zumutbar, zulässig. Unverschuldete Betriebsstörungen und Ereignisse höherer Gewalt und andere Ereignisse außerhalb des Einflussbereiches von Krottmeier Elektrik, insbesondere auch Lieferverzögerungen und dergleichen seitens der Vorlieferanten berechtigen Krottmeier Elektrik unter Ausschluss von Gewährleistungs-, Irrtumsanfechtungs- und Schadenersatzansprüchen zur Verlängerung der Lieferfristen oder, bei dauernden Leistungshindernissen, zur Aufhebung des Vertrages. Dies gilt auch dann, wenn die Ereignisse zu einem Zeitpunkt eintreten, in dem sich Krottmeier Elektrik in Verzug befindet. Der Transport erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Kunden, auch bei Teillieferungen. Dies gilt auch dann, wenn Frankolieferung vereinbart wird. Frachtkosten werden nicht vorgelegt. Versicherung der Ware erfolgt nur auf Rechnung und ausdrücklichen Auftrag des Kunden. Mit der Absendung oder Abholung durch den Transporteur, spätestens mit der Übergabe der Ware an den Kunden oder dessen Beauftragten geht die Gefahr auf den Kunden über. Unabhängig vom Lieferort und der Übernahme allfälliger Transportkosten wird als Erfüllungsort Wetzelsdorf bei Jagerberg vereinbart. Bei Export der gekauften Ware ist der Kunde verpflichtet, für die notwendigen Export- und Zollbewilligungen und dergleichen auf seine Kosten zu sorgen. Krottmeier Elektrik haftet nicht für die Zulässigkeit der Ausfuhr der Waren. Sollten Krottmeier Elektrik durch die Versendung, den Transport oder den Export der Waren irgendwelche Aufwendungen oder Kosten entstehen, hält der Kunde Krottmeier Elektrik schad- und klaglos.

  1. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Werktagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. per Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch die Rücksendung der Sache (auf Kosten des Käufers!!) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an: Krottmeier Elektrik, Markus Krottmeier, Wetzelsdorf 3, 8083 St. Stefan im Rosental, AUSTRIA, office@krottmeier-elektrik.at

Widerrufsfolgen Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf Ihre Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen (auf Kosten des Käufers!!) abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

  1. Gewährleistung und Haftung

Der Kunde ist verpflichtet, die übernommenen Waren unverzüglich entsprechend zu untersuchen und auf ihre Mängelfreiheit zu überprüfen. Mängelrügen sind vom Kunden unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von einer Woche nach Erhalt der Lieferung bei sonstigem Ausschluss von Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüchen schriftlich geltend zu machen.

Krottmeier Elektrik gewährt eine dem jeweiligen Stand der Technik entsprechende Fehlerfreiheit des Kaufgegenstandes und ist berechtigt, sich von Ansprüchen auf Aufhebung des Vertrages oder auf angemessene Minderung dadurch zu befreien, in angemessener Frist die mangelhafte Sache gegen eine mängelfreie auszutauschen oder eine Verbesserung vorzunehmen oder das Fehlende nachzutragen, und zwar nach Wahl von Krottmeier Elektrik. Ebenso kann Krottmeier Elektrik den Fakturenwert ersetzen.

Eine Gewährleistung ist ausgeschlossen bei Projektübernahmen oder Nachbesserungen von Projekten von Fremdfirmen, oder wenn der Besteller von sich aus Abänderungen oder Nachbesserungsarbeiten an den gelieferten Waren oder Dienstleistungen vornimmt oder vornehmen lässt. Krottmeier Elektrik haftet nicht, wenn in von Krottmeier Elektrik gelieferten Geräten Fremdteile unsachgemäß zum Einbau gelangen und hierdurch Schäden oder Mängel auftreten. Ebendies gilt für unsachgemäße oder fehlerhafte Installation von Fremdsoftware. Reklamationen jeder Art haben unverzüglich nach Erhalt der Ware schriftlich zu erfolgen.

Für Produkte, die nicht von Krottmeier Elektrik hergestellt worden sind, beschränkt sich die Gewährleistungsverpflichtung auf die Abtretung der Gewährleistungsansprüche gegen den jeweiligen Lieferanten oder Erzeuger. Krottmeier Elektrik übernimmt die für die Nachbesserung eines gerügten und von Krottmeier Elektrik anerkannten Mangels aufgewandte Arbeitskosten. Alle sonstigen, mit Nachbesserung oder Ersatzlieferung verbundenen Kosten (z.B. Transportkosten), trägt der Kunde. Bei Leistungsstörungen wie etwa Verzug, Unmöglichkeit, Mangelhaftigkeit und Ähnliches, gelten die gesetzlichen Bestimmungen mit der Maßgabe, dass Krottmeier Elektrik nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit haften. Die Haftung für Mangelfolgeschäden wird ausgeschlossen; so wird insbesondere keine Haftung für Datenverluste übernommen.

Für Dienstleistungen oder Angebote, bei denen die Planung nicht durch Krottmeier Elektrik durchgeführt wurde, oder bei Preisanfragen für Material führen wir KEINE Plausibilitätsprüfung durch. Für Projektfehler und deren Folgen haftet in diesem Fall der Auftraggeber, bzw. der Planer. Der Gewährleistungserfüllungsort ist, wenn nicht anders vereinbart, ausschließlich unsere Firmenanschrift.

  1. Einbau- und sonstige technische Vorschriften

Bei Verwendung der gelieferten oder reparierten Waren sind die Einbau-, Bedien- und sonstigen technischen Vorschriften und Hinweise genau zu beachten. Krottmeier Elektrik übernimmt insbesondere keine Haftung für Schäden jeglicher Art, die aufgrund Überlastung oder unsachgemäßer Behandlung, Bedienung, Installation, Einbau oder dergleichen, entstehen. Eine Haftung oder Gewähr für die Kompatibilität mit anderen Produkten oder Systemen oder für einen bestimmten Verwendungszweck ist ausgeschlossen. Weiters beschränkt sich die Haftung von Krottmeier Elektrik bei Verletzung eventueller Warn- und Aufklärungspflichten auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

  1. Eigentumsvorbehalt

Die von Krottmeier Elektrik gelieferten Produkte bleiben bis zur restlosen Bezahlung Eigentum von Krottmeier Elektrik. Bei Be- oder Verarbeitung der gelieferten Waren bleibt Krottmeier Elektrik auch Eigentümer der neuen Sachen. Der Kunde darf die gelieferten Waren oder die aus deren Be- Verarbeitung entstandenen neuen Sachen (kurz: Vorbehaltsprodukte) nur im ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr veräußern. Die ihm aus der Weiterveräußerung oder aus einem sonstigen, die Vorbehaltsprodukte betreffenden Rechtsgrund zustehenden Forderungen tritt der Kunde schon jetzt zur Sicherheit an Krottmeier Elektrik ab. Er ist ermächtigt, die abgetretenen Forderungen solange einzuziehen, als er einer Zahlungspflicht gegenüber Krottmeier Elektrik vertragsmäßig nachkommt. Etwaige Zugriffe Dritter auf Vorbehaltsware oder auf die im Voraus abgetretenen Forderungen hat der Besteller Krottmeier Elektrik sofort und unter Übergabe entsprechender Unterlagen zu melden. Die Kosten einer etwaigen Intervention trägt der Kunde.

  1. Umtausch, Rücknahme

Für Waren, die keine Lagerwaren sind, ist der Umtausch oder die Rücknahme ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für Waren, die von Krottmeier Elektrik kunden- oder projektspezifisch bestellt wurden.

  1. Zahlungsbedingungen

Krottmeier Elektrik ist berechtigt, Waren nur gegen Vorauskasse oder Nachnahme auszuliefern.

10.1. Zahlung per Vorauskasse Nach Versand der schriftlichen Bestellbestätigung wird der Kunde ersucht, den vollständigen Rechnungsbetrag ohne Abzug von Skonti und dgl. auf das Konto von Krottmeier Elektrik (IBAN: AT83 2081 5000 4036 4804, BIC: STSPAT2G) zu überweisen. Erst nach bestätigtem Eingang der Zahlung wird der Versand der Ware veranlasst. Die Rechnung mit der Bestätigung des Zahlungserhalts wird an den Kunden übermittelt.

10.2. Zahlung per Nachnahme Die Rechnung wird zusammen mit der Ware an den Kunden zugestellt und ist unverzüglich und zzgl. der gesetzlichen Nachnahmegebühr zu begleichen.

Die Einhaltung der vereinbarten Zahlungstermine bildet eine wesentliche Bedingung für die Durchführung der Lieferung bzw. Vertragserfüllung durch den Auftragnehmer. Die Nichteinhaltung der vereinbarten Zahlungen berechtigt den Auftragnehmer, die laufenden Arbeiten einzustellen und vom Vertrag zurückzutreten. Der Kunde hat bei Bezahlung dafür Sorge zu tragen, dass der Rechnungsbetrag in voller Höhe ohne Abzüge bei Krottmeier Elektrik einlangt. Insbesondere die Spesen einer Auslandsüberweisung sind in voller Höhe vom Kunden zu übernehmen.

  1. Loyalität, Datenschutz

Die Vertragspartner verpflichten sich zur gegenseitigen Loyalität. Der Auftragnehmer verpflichtet seine Mitarbeiter, die Bestimmungen gemäß §15 des Datenschutzgesetzes einzuhalten. Lesen Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Gerichtsstand, Anzuwendendes Recht, Sonstiges

Für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag gilt österreichisches Recht, wobei aber ausdrücklich die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechts ausgeschlossen wird. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen nicht. Hinsichtlich rechtsunwirksamer Bestimmungen vereinbaren die Vertragsteile, die Regelungslücke durch eine der unwirksamen am nächsten kommenden Bestimmung zu schließen. Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis oder künftigen Verträgen zwischen uns und dem unternehmerischen Kunden ergebenden Streitigkeiten ist das für unseren Sitz örtlich zuständige Gericht. Gerichtsstand für Verbraucher, sofern dieser seinen Wohnsitz im Inland hat, ist das Gericht, in dessen Sprengel der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung hat.